Deine Entscheidung zu wachsen

Wächst man nicht von alleine? Muss man sich da entscheiden? Ich habe in den letzten Jahren erfahren, dass mein Leben so vor sich hindümpelt, wenn ich keine klaren Entscheidungen treffe – und das gilt in vielen Bereichen!

Ich hatte mich im Januar 2017 entschlossen, im Glauben und Vertrauen zu wachsen. Ich habe mich entschieden, nicht auf die Umstände zu sehen, sondern auf die unendliche Fülle, die der allmächtige Gott für uns alle hat. Er ist mein himmlischer Papa und ich weiß, dass er mich liebt.

Deshalb habe Anfang des Neuen Jahres beschlossen: das Jahr 2018 wird für mich das beste Jahr aller Zeiten!

Warum? Ich habe mich wie im vergangenen auch in diesem Jahr entschieden im Glauben und Vertrauen zu wachsen, weil ich erlebt habe, wie reich ich im Jahr 2017 beschenkt wurde, einfach darum, weil ich nur das Beste erwartet habe.

Die Weihnachtstage sind vorbei und mir wurde in der stillen und besinnlichen Zeit noch tiefer bewusst, wie sehr Gott uns Menschen liebt und was Er uns mit seinem Sohn geschenkt hat. Ich habe noch deutlicher erkannt, was Gnade bedeutet und wie sehr Er uns Menschen liebt.

Als ich vor fast 20 Jahren die Ausbildung zur ganzheitlichen Gesundheits- und Ernährungsberaterin gemacht habe, war meine Motivation und mein Leitspruch ein Satz aus der Bibel, der in Hosea 4:6 und in 2. Chronik steht: „Mein Volk kommt um aus Mangel an Erkenntnis“.

Bis heute tut es mir weh, zu sehen wie unbewusst viele Menschen durchs Leben gehen. Für viele wird deshalb das Neue Jahr wieder ein Jahr der Niederlagen – Krankheit, Enttäuschung, finanzielle Nöte sind an der Tagesordnung. Es ist ein ständiger Kampf, der oft lebenslang geht und mit einem viel zu frühen Tod endet.

Doch ich weiß, du und ich, wir können das ändern!

Der einzige Kampf, den wir zu kämpfen haben ist der Kampf des Glaubens. Er findet in unseren Gedanken statt. Der größte Feind des Glaubens ist ein Mangel an Erkenntnis des Wortes Gottes. Wenn du die Großartigkeit, Liebe und Fürsorge deines himmlischen Vaters kennenlernst und du damit beginnst, in deiner  Berufung als sein Kind zu leben und wenn du erlebst, was es heißt, frei von Stress, Angst, Sorgen und Verdammnis-Gefühlen zu SEIN, wird jeder neue Tag zum Besten deines Lebens!

Wie steht es mit dir? Was soll in diesem Jahr für dich sein und werden? Bist du bereit, den guten Kampf des Glaubens zu kämpfen? 1. Tim. 6, 12

Der beste Vorsatz, den du heute für das neue Jahr machen kannst, ist es, im Glauben zu wachsen und Gottes Liebe, seinen Willen und seine Pläne für dich kennenzulernen.

Der ersten Tage im Neuen Jahr sind bestens dazu geeignet, eine Entscheidung zu treffen und dein Leben umzustellen. Finde selbst heraus, was es heißt, ein gesegnetes, Neues Jahr zu haben!

Lass es dir gut gehen…

Herzliche Grüße

Elvira

Advertisements