GLÜCKLICH  SEIN

Niemand kann uns glücklich oder unglücklich machen, außer wir uns selbst, denn unsere Gefühle werden durch unsere eigenen Gedanken erzeugt und nicht durch das Verhalten anderer Menschen.

Die Gedanken sind Bausteine des Lebens, weil jedem Gefühl, jedem Wort und jeder Tat zunächst ein Gedanke vorausgeht.

Der erbitterte Kampf um unsere Seele findet in unseren Gedanken statt.  Eph. 6,12.

Das Problem ist, zu denken, der andere ist das Problem. Eine Besserung aller zwischenmenschlichen Probleme kann nur erfolgen, wenn man zuerst an sich selbst arbeitet, zuerst vor der eigenen Türe kehrt.

Fakt ist, Glück braucht glückliche Gedanken.IMG_0707