Wenn heute über gesunde Ernährung und bessere Lebensqualität gesprochen wird, fällt immer wieder die Empfehlung für Vollkorn. Doch obwohl die gesundheitlichen Vorteile des vollen Korns bekannt sind, bevorzugen die meisten Menschen hier in Deutschland Produkte aus hellem Mehl.

Häufige Argumente gegen das volle Korn sind: es ist schwer verdaulich und unbekömmlich.

Das gilt jedoch nicht für das Müsli mit CereGran, dem Müsli aus vorgekeimtem, vollen Korn.

Jedes Korn ist von einer cellulosehaltigen Schale gut geschützt. Erst durch die Keimung werden diese Strukturen aufgebrochen, damit sich eine neue Pflanze bilden kann. Während der Keimung werden neben der Cellulose noch andere schwer verdauliche Stoffe abgebaut, was dann für uns Menschen und für eine optimale Verdauung äußerst vorteilhaft ist. Der Glutengehalt sinkt erheblich, da große Eiweißmoleküle in kleinere, viel besser verträgliche Stücke zerlegt werden. So wird das Korn aufgeschlossen und kann viel besser verwertet werden.

Mit CereGran gibt es eine Möglichkeit  auch bei empfindlichen Verbrauchern die Vorteile des vollen Korns dem Körper zugute kommen zu lassen.

Tipp: CereGran mit kleingeschnittenem Obst zum Frühstück macht startklar und gibt Energie für einen langen Tag. Erhältlich in WirthsHaus.