Schlagwörter

, , , , , , ,

Unlängst las ich von einem angeblich hochgelehrten Mann, der behauptete, seine viele Arbeit ließe ihm keine Zeit, darüber nachzudenken was er äße.  Auf den Hausbau übertragen, würde er doch wohl auch nicht behaupten wollen, er sei zu beschäftigt, um sich Gedanken über die verwendeten Materialien zu machen. Dabei ist es weitaus wichtiger, auf die „Bausteine“ für das organische Haus, unseren Körper zu achten, als auf die für die anorganischen Häuser aus Holz und Stein.  Tun wir das nicht, wird es viel früher einstürzen, als es im Plan des Schöpfers vorgesehen war. Das Gesetz von Ursache und Wirkung ist maßgebend für beide. ….aus“Wie lebe ich gesund“von Josephson